NEU: CO2 Bonus auch verfügbar für alle rein elektrischen Motorräder & Kleinklassen (Fahrzeugklasse L) mit Zulassungsbescheinigung Teil I


Jetzt ab 325 € CO2 Bonus sichern!


  • keine Zusatzkosten
  • Anmeldung in wenigen Minuten
  • Preis- und Auszahlungsgarantie

JETZT CO2 BONUS ERHALTEN


E-Pkw

325 € pro E-Auto
Jetzt registrieren

E-Transporter

450 € pro E-Transporter
Jetzt registrieren

E-Bus

12.000 € pro E-Bus
Jetzt registrieren

Öffentliche Ladesäule

0,15 € pro kWh
Jetzt registrieren


So funktioniert's


01

Registrieren

Bitte legen Sie sich auf unserem Portal ein eigenes Profil an. Dort können Sie Ihre Kontaktdaten und Kontoinformationen hinterlegen und verwalten.


JETZT REGISTRIEREN
02

Fahrzeugschein hochladen

Laden Sie ein Foto Ihrer Zulassungsbescheinigung Teil I hoch. Sie können wählen, ob Sie Ihre Quoten für ein Jahr oder gleich für drei Jahre abtreten möchten. Denn das Beste ist: Den CO2 Bonus für Ihr E-Auto bekommen Sie jedes Jahr.

03

CO2 Bonus garantiert erhalten

Wir von co2.auto erledigen alles Weitere für Sie, damit Sie als E-Auto-Halter Ihren CO2 Bonus von 325 € pro E-Auto erhalten. Diesen bekommen Sie auf das angegebene Konto ausgezahlt. Dabei müssen Sie nicht warten, bis wir Ihre Einsparungen tatsächlich verkauft haben – wir überweisen Ihnen Ihren Bonus 14 Tage nach Bestätigung durch das Umweltbundesamt.




Wieso bekomme ich Geld
für mein E-Auto?


THG-Quoten: Das steckt dahinter

Manche Unternehmen sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Emissionen der von ihnen verkauften fossilen Treibstoffe zu reduzieren. Um wie viel genau, ist durch die Treibhausgasminderungsquote oder THG-Quote festgelegt. Ziel dessen ist es, den Verkehrssektor umwelt- und klimafreundlicher zu machen. Hierfür müssen die Unternehmen nicht nur den Treibstoff optimieren, sondern sie haben festgelegte Möglichkeiten (sog. Erfüllungsoptionen). Zu diesen gehört beispielsweise, dass sie Benzin und Diesel Biokraftstoffe beimengen, reinen Biokraftstoff verkaufen oder Strom für E- Autos zur Verfügung stellen. Erreichen die Unternehmen die THG-Quoten nicht, sind Strafzahlungen fällig.

So kommt die Prämie zustande

Alternativ zu den genannten Möglichkeiten können auch CO2-Einsparungen, die von Dritten im Verkehr geleistet wurden, “eingekauft” werden. Was auf den ersten Blick wie ein Hintertürchen wirkt, dient ebenfalls dem Klimaschutz: Durch die Bezahlung wird klimafreundliche Mobilität von den quotenpflichtigen Unternehmen finanziell belohnt, ohne den Steuerzahler zu belasten.
E-Auto-Fahrer können ihre CO2-Einsparungen an die quotenpflichtigen Unternehmen verkaufen, damit diese ihre Pflicht erfüllen. Der Erlös aus dem Verkauf wird als jährliche Prämie ausgeschüttet. Damit E-Auto-Halter nicht persönlich mit quotenpflichtigen Unternehmen verhandeln müssen, übernehmen das Anbieter wie wir von co2.auto. Als Verbindungsstück zwischen Quoten-Käufern, E-Auto-Haltern und Umweltbundesamt vereinfachen wir für alle die Prozesse.



325 € Bonus: Diese Voraussetzungen müssen Sie erfüllen



  • Sie fahren eines bzw. mehrere reine E-Autos oder andere elektrisch betriebene Fahrzeuge mit Straßenzulassung. Hinweis: Plug-in-Hybride können leider nicht berücksichtigt werden.
  • Das E-Fahrzeug ist auf Sie oder Ihre Firma zugelassen und Ihnen liegen die Fahrzeugpapiere vor.
  • Sie haben ein Profil bei uns angelegt und eine Kopie Ihres Fahrzeugscheins hochgeladen.

Besonders attraktiv: Solange Ihr E-Auto auf Sie zugelassen ist, haben Sie jedes Jahr wieder Anspruch auf die Prämie! Wenn Sie den Aufwand für sich reduzieren wollen, können Sie sich auch dazu entscheiden, uns Ihre Quoten gleich für drei Jahre in Folge abzutreten. So erhalten Sie jährlich von uns eine Zahlung.


JETZT Registrieren


FAQ



Leider verwenden Sie einen inkompatiblen Browser

Wir nutzen auf unserer Seite Features, die Ihr Browser leider nicht unterstützt.

Wie wär's mit einem Update auf einen modernen Browser?